Auf den Nadeln | Juli 2015

, , 4 comments

Diesen Monat auf den Nadeln: Was Kleines, was Großes und was Herausforderndes.

Klein.

Und ganz frisch angeschlagen: Der Affe Jacobus, auf den ich nach meinem Baby-Brainstorm-Beitrag Lust bekommen habe. Allerdings haben sich die Maschen auf meinen Nadeln beim Stricken - ungewollt - vermehrt und das Muster haut jetzt schon nicht mehr richtig hin. Erst dachte ich, ich kann damit leben, aber jetzt stört es mich doch zu sehr! Also alles aufribbeln und nochmal von vorne!

Ich stricke übrigens mit sich selbst musternder Sockenwolle - wir waren uns ja einig, dass es für Babies gerne strapazierfähig und waschbar sein darf - von Regia aus der Kollektion von Arne & Carlos (bei der ich möglicherweise shoppingtechnisch ein bißchen ausgerastet bin). Von der berichte ich irgendwann nochmal, sobald es mehr vom Muster zu sehen gibt...

 

IMG_20150711_102756

 

Groß.

Mein nicht enden wollender Shrug beschäftigt mich weiterhin. Fortschritte sind kaum zu erkennen, obwohl ich zumindest eine komplette Zugfahrt daran gearbeitet habe! Aber was soll ich sagen...mein anderes Strickprojekt interessiert mich momentan einfach viel mehr!

 

IMG_20150707_084144

 

Herausfordernd.

Ich habe Dir ja neulich erst von meinen Knitting Goals erzählt...und dann - so lange die Motivation da ist - auch gleich mein erstes kleines Fair Isle-Projekt angeschlagen.  Für den Anfang habe ich mir was Überschaubares ausgesucht, das Dear Ear-Stirnband von Dorothee Borck. Gar nicht so einfach, mit zwei Farben zu stricken, aber es macht mir wahnsinnig viel Spaß! Die beiden Strickstücke habe ich schon fertig, jetzt kommt der weniger reizvolle Teil: waschen, spannen, zusammennähen. Darauf habe ich zwar keine Lust, aber ich werde mich trotzdem bald dranmachen, schließlich brenne ich darauf, Dir das Ergebnis zu präsentieren!

 

IMG_20150704_111410

 

Und was strickst Du momentan? Falls Du noch Inspiration suchst, klick rüber zu Marisas Sammelposting... Das mache ich später auch noch, aber jetzt geht’s erstmal raus in die Sonne!
xoxo Katharina

_divider sw

What are you knitting these days? I’m still working on my shrug (will I ever finish it?). A couple of days ago I also cast on a little monkey Jacobus (with fun Regia-yarn from their Arne & Carlos-Edition), but I haven’t knit much on that yet. You want to know why? Beacause my first ever fair isle-project was keeping me busy. It’s SO MUCH FUN!

Kommentare:

  1. Ich freue mich auf jeden neuen post Deines blogs und lese es mit viiiel Vergnügen !
    Du findest im Netzdschungel so richtig gute Strickideen!
    Big compliment !°
    Das Wunder der Maschenvermehrung hat sich mir auch schon offenbahrt....bei einer Baby-Büx...( das Projekt wurde storniert...:-( )
    Und ich stricke immmer noch am Raglan von oben nach unten !! Na ja ! :-)
    Ich bleibe dran..sollte es aber auch mal mit einigen parallelen Projekten versuchen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaja, die Maschenvermehrung...beim dritten Versuch wird es nun aber endlich was mit dem kleinen Äffchen.
      Das Parallel-Stricken mehrerer Projekte kann ich übrigens unbedingt empfehlen. Ich habe gerne immer was Kleines und was Großes bzw. was Einfaches und was Kompliziertes auf den Nadeln, um je nach Standort und Stimmung wechseln zu können.

      Löschen
  2. Hallo liebe Katy!

    ich bin schon sehr gespannt auf deinen Affen!!! Mit der selbst musternden Wolle sieht das bestimmt toll aus.

    Schön, dass du Fair Isle probierst. Ich hab mich auch schon mal dran gesetzt und sogar geübt mit beiden Händen zu stricken. Geht, aber bald war meine Lust weg. Und es dauert auch noch so lang. Dabei ist das bestimmt Übung und man muss einfach dran bleiben. Also: Bleib dran! ;)
    Gefällt mir nämlich sehr gut, dein Anstrick vom Stirnband. Ich glaub, ich muss dem Fair Isle auch mal wieder eine Chance geben.. ;)

    Glg, Theresa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In einem muss ich Dir recht geben: Fair Isle dauert ewig! Komischerweise hat es mir trotzdem viel Spaß gemacht, weil es so viel Abwechslung gab. Und wahrscheinlich auch, weil ich schnell besser geworden bin - das motiviert ja auch!^^ Das Stirnband ist schon fast fertig, bald gibt es dann Bilder vom Ergebnis zu sehen!

      Löschen