Oversize-Fashion oder: Meine Skinny Jeans brauchen einen Sidekick

, , 2 comments
Als vor ein paar Jahren die Oversize-Mode aufkam, war ich nicht gerade begeistert. Bei meiner Körpergröße und Statur wirke ich in überdimensionierten "Herrenmänteln" schnell wie ein Kind, dass in Papas Kleiderschrank Verkleiden spielt. Bestenfalls. Woran ich mittlerweile aber Gefallen finde (nachdem ich mich mit Skinny Jeans angefreundet hatte, was zugegebernermaßen auch eine ganze Weile gedauert hat), sind weite Oberteile. Die machen, kombiniert mit engen Hosen, eine vorteilhafte Silhouette und bequem sind sie obendrein. Noch ein Vorteil: Wenn man sie selber strickt, muss man nicht so genau auf die Passform achten. Solange die Schultern sitzen und die Ärmellänge passt, kann nicht so viel schief gehen!

Aus all diesen Gründen habe ich mir in den Kopf gesetzt, mir dieses Jahr ein gemütliches, weites Oberteil zu stricken. Ob es eher ein Pulli oder doch eine Strickjacke werden soll, habe ich allerdings noch nicht entschieden. Da kommt dieses Buch gerade recht: 

Oversize-Fashion. Lässige Pullis, Jacken und Westen selbst gestrickt 


Im Buch finden sich 26 Entwürfe (ausschließlich für Frauen), darunter zwölf Pullover, acht Jacken, drei Mäntel, eine Weste, ein Pullunder und ein Kleid. Vieles wird mit relativ dicker Wolle gestrickt, es gibt aber auch einige sommerliche Modelle. Und wenn wir schon bei den Garnen sind: Da die Publikation in Zusammenarbeit mit Lana Grossa entstanden ist, wird natürlich nur mit aktuellen Garnen der Firma gearbeitet. 

Die Designs reichen von simplen Basic-Teilen bis zu ausgefalleneren Stücken, die Größen von 36 bis 46. Mir haben es vor allem zwei Pullis angetan, die furchtbar gemütlich aussehen. Aber auch ein paar schöne Strickjacken sind dabei. Die Maschenprobe ist, wie Du siehst, schon fertig. Jetzt muss ich mich nur noch für ein Design entscheiden...

Was mir gut gefallen hat
  • Es gibt zu jedem Modell mehrere Fotos (meist drei), so dass man einen guten Eindruck von den Entwürfen gewinnen kann. 
  • Ich finde es ideal, wenn es sowohl ausformulierte Strickanleitungen als auch Charts gibt, deshalb habe ich mich gefreut, dass sich zumindest zu einigen Modelle im hinteren Teil des Buches Strcikschriften finden. 
  • Die Modelle sind in drei Schwierigkeitsgrade unterteilt - so kann man ganz unkompliziert entscheiden, wie groß die Herausforderung sein soll. 
  • Am Schluß des Buches werden einige Stricktechniken erläutert - allerdings nicht angefangen bei Adam und Eva mit linken und rechten Maschen...wer mehr als ein Strickbuch besitzt, kennt die im Zweifel sowieso.
Du wirst das Buch lieben...
...wenn Du noch keinen Schrank voller selbstgestrickter Pullis hast, Dich aber langsam an das Thema ranarbeiten möchtest. 





Was wird Dein nächstes Strickprojekt? Schon eine Idee? 
xoxo Katharina

Oversize-Fashion. Lässige Pullis, Jacken und Westen selbst gestrickt, TOPP 2015, 112 Seiten, ISBN 9783-7-724-64157, 15,99 EUR (Link).
Vielen Dank an den Verlag fürs Zusenden.
What's your stand on oversized fashion items? When "oversize" first got trendy, I wasn't all that excited, mainly because I'm short and look even shorter in oversized coats and dresses. After a while, I figured out that large sweaters and cardigans aren't so bad when paired with skinny jeans. Now I'm even planning to knit myself an oversized sweater...and the book "Oversize-Fashion" is just what I need for inspiration!

Kommentare:

  1. Ich stricke gerade ein Körbchen😁 .
    die Idee mit den over sie Oberteilen ist nicht schlecht. .mal sehen.
    Übrigens: wunderschöne blaue Wolle die Du da auf der Nadel hast. ..auch Lana Grossa?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist in der Tat auch Lana Grossa...die "Softness" aus der Lala Berlin Kollektion!

      Löschen