Knit Flick: Genug gesagt

, , No Comments
Aktuell merkt man ja nicht ganz so viel vom Hochsommer. Eigentlich mal wieder ein guter Abend, um mit dem Strickzeug auf der Couch einen Film zu schauen! Mein Vorschlag: Genug gesagt.
Der Film ist zwar schon ein paar Jahre alt, hat damals, als er im Kino lief, aber nicht die verdiente Aufmerksamkeit bekommen. Vielleicht hast Du ihn damals ja auch verpasst!


Worum geht's?
Letzten Endes darum, dass man nie zu alt ist, um dämliche Sachen zu machen...
Eva hat immernoch ein bißchen daran zu knabbern, dass ihre Ehe gescheitert ist. Dass jetzt auch noch ihre Tochter auszieht, macht die Sache auch nicht besser. Dann lernt sie auf einer Party Albert kennen - endlich mal wieder eine Bekanntschaft, aus der sich mehr entwickeln könnte! Auf derselben Party trifft sie auch die ebenfalls geschiedene Marianne, die schon bald eine enge Freundin wird. Dumm nur, dass auch Albert und Marianne eine gemeinsame Geschichte verbindet, wie Eva bald erfährt...


Die Story, die zwischen Drama und Komödie changiert, plätschert vor sich hin. Ganz nett, würde man sagen, wäre da nicht diese fantastische Besetzung! Ich liebe Catherine Keener (als Marianne) und Toni Collette und Julia Louis-Dreyfus (als Eva) ist sowieso toll! Außerdem - jetzt kommt's - wird in dem Film auch noch gestrickt! Zwar wird das Stricken eher als Beschäftigung für alte Jungfern dargestellt, aber hey! es wird gestrickt! Muss ich Dir mehr Argumente liefern, die für den Film sprechen?

Snack zum Film: Ganz klar: Guacamole mit Taco Chips.

Strick-Empfehlung: Dein Strickprojekt darf ruhig etwas fordernder sein. Typisch Beziehungsfilm geht es hier hauptsächlich um die Dialoge, da muss man nicht ständig hinschauen. Alternativ bietet sich auch eine gelbe Decke aus dicker Wolle an...

Wermutstropfen: Der Trailer verrät schon viel zu viel vom Film - falls Du wirklich vorhast, Genug gesagt anzuschauen, solltest Du Dir den sparen!

Was schaust Du heute Abend beim Stricken? Oder hast Du etwa was Besseres vor?
xoxo Katharina

Genug gesagt (Enough Said) (USA, 2013), Länge: 93 Minuten, Regie: Nicole Holofcener, Darsteller: Julia Louis-Dreyfus, James Gandolfini, Catherine Keener, Toni Collette, Tavi Gevinson, erhältlich u.a. auf iTunes.

Is summer over already or is it just taking a break? Either way it's a great day to curl up on the couch with your knitting and watch a movie. And in case you need a recommendation: how about Enough Said? It's a nice mix between drama and comedy with a deluxe cast - and there's knitting! Have you watched it? What do you think?

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen