Sonntagslektüre: Aktuell im Zeitschriftenhandel

, , 6 comments

Es gibt doch nichts Schöneres, als den Sonntagmorgen gemütlich im Bett zu verbringen, mit Tee und einem Stapel Zeitschriften! Genau das ist der Plan für heute, schließlich gibt es momentan einiges an Strick-Lektüre am Zeitungskiosk, die abgearbeitet werden will...

 

IMG_20150919_095751

 

Da wäre zum einen die alljährliche Strick-Ausgabe der Brigitte (20/2015), die seit Mittwoch im Handel ist. Früher war diese Ausgabe immer ein echtes Highlight, in den letzten paar Jahren konnten mich die Modelle allerdings nicht so recht überzeugen. Und der Trend setzt sich in diesem Jahr leider fort. Eine Mütze mit Zopfmuster ist dabei, die mir gefällt, und eine aufwändige Strickjacke mit Zopf und Wabenmuster. Ansonsten sind mir die Modelle zu uninspiriert und auch zu unförmig (ich meine: Wie soll der Pulli denn an mir aussehen, wenn er schon dem Model nicht steht...?).

 

IMG_20150913_122720

 

Viel besser gefällt mir da die Strickbeilage aus der aktuellen Freundin (20/2015), die schon eine Woche länger zu haben ist. Das Extra-Heft ist vollgepackt mit Strickmustern (Pullover, Winterschals und -mützen, Socken, Partnerlook-Modelle für Groß und Klein, Home-Accessoires und Amigurumi-Tierchen), außerdem enthält es einen Artikel über Strick-Bloggerinnen (mit dabei auch Bine und Sandra), eine kleine Garnkunde und Buchvorstellungen. Allein schon aufgrund der schieren Menge sind ein paar mehr Modelle dabei, die mir gefallen (z.B. der grafisch-gemusterte Herrenpullover und die längsgestreiften Socken), und auch sonst macht das Heft viel Lust aufs Stricken.

 

IMG_20150919_090531

 

Die Mollie Makes ist ohnehin immer wunderschön gestaltet, kaufen tue ich sie allerdings nur, wenn genügend Projekte enthalten sind, die ich tatsächlich auch nachmachen wollen würde. Bei der aktuellen Ausgabe (18/2015) ist das der Fall: Nicht nur die Anleitungen für den Fair Isle-Poncho und die Beanie-Mütze mit Farbverlauf gefallen mir, auch den Hocker mit Kreuzstich-Verzierung und die Tasse mit Marmoreffekt möchte ich am liebsten sofort nachbasteln. Dazu lauter spannende Artikel - und dieses wunderbare Layout, davon will ich gar nicht erst anfangen!

 

Ich bin jetzt erstmal eine Weile beschäftigt... Hast du vielleicht auch einen Zeitschriften-Tip für mich? Der nächste Sonntag kommt bestimmt...
xoxo Katharina

_divider sw

The perfect Sunday - at least in my opinion - is spent in bed with a bunch of good magazines. If you know how to read German, you should definitely grab a copy of the current issues of Freundin and Mollie Makes. Both feature great knitting content.The knitting issue of Brigitte, on the other hand, is rather boring this year. Save the money and better buy yourself a coffee to make your Sunday reading more enjoyable!

Kommentare:

  1. Bin schon mal dabei im Netz diese diversen Magazine zu finden ..und "evetül" :-) zu bestellen. Molly makers kannte ich noch nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau mal rein, wenn Du das nächste Mal in einer größeren Bahnhofsbuchhandlung bist! Die Mollie Makes gibt's im gut sortierten Zeitschriftenhandel eigentlich immer!

      Löschen
  2. Ich finde im Moment die Muster in der PomPom Quarterly ganz inspirierend. Auch wenn sie nicht günstig zu erstehen ist, ist die Aufmachung super und die Muster nicht zu schwer und frisch : http://www.pompommag.com/product/issue-14-autumn-2015-print-digital/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir gefallen die Muster auch sehr gut! Allerdings lese ich Magazine sehr viel lieber auf Papier gedruckt statt auf dem iPad - ich werd mal die Augen offen halten, ob ich die Pompom Quaterly in irgendeiner Banhnhofsbuchhandlung entdecken kann!

      Löschen
    2. In Berlin wirst Du bestimmt fündig. Und ich lese sie auch auf Papier - bei meinem Kiosk kann ich mir quasi wünschen, was ich gerne haben mag und die nette Dame bestellt es dann für mich.

      Löschen
  3. Oh fein, dann finde ich sie bestimmt auch irgenwo! Oder lasse sie mir vielleicht auch bestellen... :)

    AntwortenLöschen