Urlaubsbilder mit Nippelpullover

, , No Comments
Hello again! Ich bin zurück aus dem (Spät)Sommerurlaub. Mitgebracht habe ich elegante Bräune (für mich) und ein paar Urlaubsbilder (für Dich).


Mallorca hat sich mal wieder von seiner schönsten Seite präsentiert: Knapp 30°C, blauer Himmel und der ärgste Touristenansturm bereits überstanden - ich kann die Insel als Reiseziel, vor allem in der Nebensaison, nur empfehlen!


Wanderung zur Platja de Coll Baix. Eigentlich gehört der Strand den Ziegen...


Statt einen Pulli einzupacken, habe ich meinen halbfertigen Sabrina Sweater von We Are Knitters mitgenommen - meine Strategie, um mich zum Zusammennähen zu motivieren!
Der Plan ist aufgegangen und so konnte ich den neuen Pulli morgens auf dem noch kühlen Balkon direkt überwerfen. 
Für eine kleine Fotosession habe ich ihn aber auch mal abends übergezogen...



In Anbetracht von Farbe und Muster wurde der Pulli in meinem Freundeskreis übrigens schnell umgetauft - ich nenne ihn seitdem nur noch liebevoll "Nippelpullover". Ist irgendwie eine Riege mit dem Pussycat Hat, oder? Mir jedenfalls gefällt der neue Name!



Das Projekt wird in Teilen gestrickt und ist an sich sehr unkompliziert. Lediglich die Nippel Bobbel erfordern etwas Zeit, anosnsten kommt man flott voran. Behaupte ich jetzt mal, obwohl ich selbst drei Monate für die Fertigstellung gebraucht habe. Aber wenn man bedenkt, dass ich täglich nur 20-30 min in der Ubahn daran gearbeitet habe, ist das vermutlich immernoch okay.

Kurz hatte ich überlegt, dem Beispiel von frauluknits zu folgen und den Pullover in Runden zu stricken. Allerdings leiert Baumwolle ja ordentlich aus und ich hoffe, dass die Nähte, bei denen ich letztendlich doch geblieben bin, dem Stück helfen, die Form etwas besser zu halten. Die Zeit wird zeigen, ob sich der Extra-Aufwand gelohnt hat...

Das Garn - The Cotton von We Are Knitters (in der Farbe Blush) - kann ich übrigens uneingeschränkt empfehlen. Ich habe daraus vor Jahren ein Dill Tee gestrickt und es seitdem richtig viel getragen (und natürlich auch gewaschen). Das Top sieht immernoch aus wie neu!

A propos tolles Garn: Die Handfärberin hinter Wool of Fame färbt auf Mallorca und hat in Fornalutx einen kleinen Showroom, den ich vor ein paar Jahren besuchen konnte (klick).  Mittlerweile findet man eine Auswahl ihrer Garne auch in Palma bei theOPENStudio 79 im Viertel Santa Catalina. Der Laden ist umgeben von hübschen kleinen Läden und tollen Restaurants und Cafés, ganz in der Nähe findet man außerdem die Markthalle Santa Catalina (Riesen-Empfehlung für alle Foodies!) - vorbeischauen lohnt sich also unbedingt!

Warst Du schon mal auf Mallorca? Welches sind Deine Lieblingsplätze?
xoxo Katha


Werbung wegen Markennennung. Anleitung und Garn sind selbst gekauft.
I'm back from my summer holiday - and I've brought home some beautiful pictures of Majorca and a new summer sweater (that reminds everyone of nipples. Which in my opinion is pretty great.)

0 Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert hast.